Gruppenangebote

Image

Brücke Oberland bietet im Rahmen der Jugendhilfemaßnahmen eine Vielzahl an Gruppenangeboten an, um den Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Chance zu geben, sich und Gleichaltrige in neuen Erlebnissen und dem gemeinsamen Tun zu entdecken und zu erfahren. Die Intensität der Auseinandersetzung mit der eigenen Person und dem eigenen Handeln ist in den verschiedenen Angeboten unterschiedlich.

Als aktuelle Gruppenangebote gibt es derzeit:

  • Pferde/Esel-Stärken - Angebot auf der Rotmühle bei Königsdorf
    Tiergestütztes Persönlichkeitstraining (kein therapeutisches Reiten) für Kinder mit Kontaktschwierigkeiten, die leicht gehemmt sind, mit unterdurchschnittlich geringem Selbstbewusstsein, u.U. Ansätzen zur Depression. Mehr Infos dazu unter www.rothmühle.de . Umgang nach Vereinbarung im Rahmen der Betreuungsstunden. 
  • Modul Bauerhof
  • Soziale Gruppe für Kids (verschiedene Altersgruppen)
    Erlernen von Regeln, Kooperationsübungen, Rollenverhalten, Rollenkonflikte, Werte und Normen, soziale Kompetenzen
  • Durch-Boxen
    Im Setting eines professionellen Boxtrainings lernen Jugendliche sich, ihre Grenzen und ihren Körper besser kennen.
  • Konfrontatives Ressourcentraining (KRT) für für aggressive und gewaltbereite, strafunmündige Mädchen
  • Sozialer Trainings-Kurs (STK) für Jungs
    Für auffällige, problematische Jugendliche ohne vorliegende Gewaltdelikte
  • Trennung-Scheidungsgruppe für Kinder
    Was bedeutet es für die Kinder, wenn sich die eigenen Eltern trennen, mit welchen Gefühlen und Ängsten müssen die Kinder hierbei fertig werden.
  • Grenzwert – bei Drogen- und Alkoholabhängigkeit
    In einem geschützten Setting der eigenen Sucht ins Auge sehen.
  • Video-Home-Training VHT© und Video-Interaktions Diagnostik VID©
    Unterstützende Arbeit mit Videosequenzen zur Vertiefung der eigenen Wahrnehumg und Selbstreflektion im Schwerpunkt mit Familien mit Kindern bis 12 Jahren. Je nach Familiengröße und Thematik 8-10 Einheiten à 3 Std. d.h. 24-30 Std.
    Video-Interaktions Diagnostik VID©
    Ressourcenorientiertes förderdiagnostische Kurzintervention mit Video-Arbeit. I.d.R. 2 Einheiten à 3 Std. d.h. 6 Std.
  • Erlebnispädagogische Aktionen
    Kinder lernen und begreifen sich und ihr Umfeld am besten durch Erlebnisse. Dadurch können sie sich und ihre Umwelt verstehen und sich sicher entwickeln.
  • Durch-Klick / Methodik Fotografie

Gruppentrainings i.d.R. als gerichtliche Auflagenalternative
Obige Trainings ab 14 Jahren können nach Klärung der Kostenübernahme auch als Auflage von Gericht verhängt werden.

  • Anti-Gewalttraining (AGT) für Jungs (ab ca. 16 Jahren)
    Bei einschlägigen Gewaltdelikten nach Verurteilung, aber auch auf Eigeninitiative möglich.
  • "Tagwerk" - Sozialtraining für Intensivtäter (15-21 Jahre)
    Anpacken und Schaffen - Auflagenalternative anstelle einer hohen Anzahl von Sozialstunden, von Arrest oder als Bewährungsauflage.
  • Spurwechsel - Training für Verkehrsstraftäter
    Integratives Verkehrstraining zur Aufarbeitung der Situation nach Verkehrsdelikten.
  • Grenzwert - bei Drogen- und Alkoholabhängigkeit
    Unabhängig werden von Sucht und Drogen; intensive Drogentestung; rasche Vermittlung in Therapie wer nicht standhält.
  • Soziale Gruppenarbeit (SGA) für Kinder altersmäßig gestaffelt von ca. 8-16 Jahren.
  • Konfrontatives Ressourcentraining (KRT) für Mädchen ab ca. 14 Jahren
  • Begleiteter Umgang
  • Screenings

Bedarfsorientierte Gruppentrainings auf Anfrage
Für Wohngruppen, Cliquen oder Klienten einer Jugendhilfemaßnahme bieten wir speziell an den Bedarf angepasste thematische Maßnahmen an, wenn die vorher genannten Konzepte nicht auf die Situation passen. Dabei werden die Ressourcen einer Gruppe zu nutzen, um neue Erfahrungen zu machen, neue Werte zu entdecken, Selbstsicherheit zu trainieren o.ä. Umfang und Inhalt werden jeweils nach individueller Absprache entwickelt. Kontakt über die Geschäftsführung.

Thematische Gruppentreffen / Infokurse für Eltern
Wir bieten fachspezifische Infotreffen an, begleiten Selbsthilfegruppen, führen thematische Elternabende und -kurse durch u.ä. Kontakt über die Geschäftsführung.

Mögliche Themen:

  • Mediation - Kommunikationsstrukturen in der Familie
  • Selbstbehauptungstraining
  • Migrationsthemen bei interkultureller Problematik
  • Erziehungsthemen wie Spielsucht, Sucht und Familie u.a.
  • Elternkurs : „Hilfe mein Kind pubertiert"
  • Frühkindliche Förderung in problematischen Familiensituationen

Weiteres auf Anfrage
Termine und Anmeldungsinfos über die aktuellen Gruppenangebote finden Sie unter "Termine"