Konfliktberatung

Bei Problemen mit Schulklassen ist häufig das Lehrerkollegium und die Schulleitung gefragt neue Schritte zu gehen. Eltern und Klasse können einbezogen werden.
Neue Wege gemeinsam denken lernen. Gemeinsam werden Module zusammengestellt auf der Ebene der Arbeit mit Eltern-Lehrern-Schüler.

Ziele:

  • Beratung. falls ein größerer Konflikt aufgetreten ist, an dem schon mehrere Parteien/Ebenen (z.B. Schüler-Eltern-Lehrer) beteiligt sind

Angebote (Übersicht):

 

  • Umfangreiches Konfliktclearing
  • Intensive Unterstützung bei Konfliktberatung, z.B. über „Comeback-Schule für alle"
  • Moderierter Elternabend
  • Individuelle Beratung

Verortung:

 

Umfangreiches Konfliktclearing

  • Finanzierung: 100% durch Schule oder Sponsoring/Stiftungen.
  • Umfang: Nach Vereinbarung.

Intensive Unterstützung bei Konfliktberatung, z.B. über „Comeback-Schule für alle"

  • Finanzierung: Entweder 90% AJF + 10% Schule , wenn das Angebot über den LK WM-SOG und Projekt „Comeback-Schule für alle" beauftragt wird. NUR LK WM-SOG
  • Oder 100% durch die Schule.
  • Umfang: Prozessbegleitung über mehrere Wochen / Monate

Moderierter Elternabend

  • Finanzierung: 100% durch Schule oder Sponsoring/Stiftungen
  • Umfang: Nach Vereinbarung

Individuelle Beratung

  • Finanzierung: Selbstzahler
  • Umfang: Nach Vereinbarung